Finden Sie ihren Traumjob

Sachbearbeitung im Fachdienst Naturschutz

Nr. 79/2020

Beim Landkreis Gießen ist im Fachdienst Naturschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle in der

Sachbearbeitung

unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Internationales und nationales Naturschutzrecht
  • Prüfung von Maßnahmen nach Natura 2000 und UVPG
  • Ausweisung und Betreuung von geschützten Landschaftsbestandteilen und Naturdenkmalen
  • Betreuung und Unterstützung der Kommunen zur Umsetzung der Kompensation in  
    Bauleitplänen
  • Betreuung und Umsetzung von Naturschutzprojekten des Landkreises
  • Unterstützung der Bürger bzgl. Kompensation insbesondere deren Umsetzung in Altfällen
  • Betreuung der Biodiversitätsarbeitsgruppen
  • Begleitung von Artenhilfskonzepten
  • Strukturierung und Umsetzung von Maßnahmen im Rahmen der Naturschutzpädagogik
  • Ansprechpartner für Bürger und Institutionen in Naturschutzfragen
  • Naturschutzfachliche Unterstützung des Ehrenamtes
  • Durchführung von Vollzugs- und Erfolgskontrollen
  • Vertretung des Fachdienstes in Ausschüssen und Beiräten sowie Veranstaltungen

Voraussetzungen für diese Stelle:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Geographie, Biologie, Landespflege, der Forstwissenschaft, Agrarwissenschaft (Bereich Umweltwissenschaften) oder Landesplanung mit dem Schwerpunkt Naturschutz
  • Besitz eines gültigen PKW-Führerschein sowie die Bereitschaft den eigenen PKW für die Wahrnehmung der Außendienste zu nutzen
  • Artenkenntnisse, insbesondere von planungsrelevanten Arten
  • Kenntnisse im Bundes- und Landesnaturschutzrecht
  • Kommunikationsfähigkeit
  • gute IT-Kenntnisse, MS- Office speziell Excel und Word
  • Flexibilität
  • Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Von Vorteil sind:

  • Grundkenntnisse mit geographischen Informationssystemen (z.B. TNTmips, Ingrada, ARCInfo oder ähnliche)
  • Grundkenntnisse im Verwaltungsrecht, Bauordnungsrecht, Bauplanungsrecht
  • Kenntnisse im ehrenamtlichen und amtlichen Naturschutz
  • Ortskenntnis im Landkreis Gießen

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle kann in Teilzeit besetzt werden.

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 27.09.2020 zu bewerben. E-Mail Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.

Ehrenamtliches Engagement wird im Landkreis Gießen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-hessen.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote