Finden Sie ihren Traumjob

Prozess- und Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w/d)

zur Verstärkung unseres Qualitätsmanagements

(jeglichen Geschlechts)

 unbefristet in Vollzeit (Teilzeitmodell möglich)

Als Beauftragte*r des Prozess- und Qualitätsmanagements sind Sie verantwortlich für folgende Aufgaben:

  • Mitwirkung bzw. Leitung von Projekten mit dem Schwerpunkt Qualitätsmanagement bzw. Prozessmanagement im Umfeld unserer drei Fachkliniken
  • Konzeptionierung und Umsetzung der Neuausrichtung unseres Zertifizierungsstandards nach DIN ISO 9001:2015 als zentrale Koordinationsstelle mit insgesamt zwei Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen, inklusive der Erstellung von Prozessbeschreibungen der Fachabteilungen sowie die dazugehörige Dokumentenlenkung (Intranet)
  • Planung, Durchführung, Auswertung und Nachbereitung von internen Audits und Qualitätszirkeln sowie die Planung, Steuerung und Kontrolle der Qualitätsmanagementprozesse
  • Umsetzungskontrolle von QM-Maßnahmen sowie die Analyse implementierter Prozesse in die einzelnen Ableitungen und Umsetzung  notwendiger Steuerungsmaßnahmen
  • Rechtskonforme Formulierung und Erstellung von Dokumenten mit fachlichem Bezug (u.a. Verfahrensanweisungen, Organisationsverfügungen, Prozessbeschreibungen)
  • Leitung der zentralen Anlaufstelle KVP, inklusive der Durchführung von Sprechstunden
  • Die Pflege und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementhandbuchs

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder betriebswirtschaftliches Studium mit mehrjähriger Verwendung im Fachbereich Qualitätsmanagement, vorzugsweise mit rehabilitationsmedizinischen Hintergrund
  • Einstellungsvoraussetzung ist eine Qualifizierung als QM-Fachkraft (m/w/d) oder vergleichbar, vorzugsweise eine bereits vorhandene Weiterbildung als QM-Beauftragter (m/w/d) / QM-Auditor (m/w/d) und/oder als Qualitätsmanager im Gesundheitswesen (m/w/d)
  • Hohes Qualitätsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit

Unser Angebot:

  • attraktive leistungsbezogene Vergütung
  • eine vom Arbeitgeber bezuschusste betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung
  • Zuschuss bei den vermögenswirksamen Leistungen
  • Hausinterne Trainingsmöglichkeiten zur Gesundheitsförderung

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der

Referenznummer SK0918 bevorzugt per E-Mail als pdf-Dokument an:

bewerbung@spessartklinik.de

Spessart-Klinik Bad Orb GmbH

Würzburger Str. 7-13

63619 Bad Orb

 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-hessen.de - vielen Dank!